KfW-Corona-Schnellkredit für Unternehmen

20.04.2020

mit 100% Übernahme des Bankenrisikos

Der Kredit ist für Betriebe, die mindestens seit Januar 2019 am Markt sind und mehr als 10 Mitarbeiter haben. Es wird alles gefördert, was für die unternehmerische Tätigkeit notwendig ist. Dazu zählen:

• Anschaffungen wie Maschinen und Ausstattung (Investitionen)
• Alle laufenden Kosten wie Miete, Gehälter oder Waren¬lager (Betriebsmittel)
• max. Kreditbetrag: bis zu 3 Monatsumsätze des Jahres 2019
• Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten erhalten max. 500.000 Euro o Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten erhalten max. 800.000 Euro
• Zinssatz von aktuell 3,00 % p.a.
• 10 Jahre Laufzeit
• 100 % Risikoübernahme durch die KfW, d. h. 100-prozentige Haftungsfreistellung

Die bei der Kreditvergabe erforderliche Prüfung folgt für diesen Schnellkredit deutlich vereinfachten Standards: eine Fortführungsprognose ist ebensowenig erforderlich wie eine Risikoprüfung. Die Prüfung erfolgt allein im Hinblick auf die Situation in der Vergangenheit. Das Maß der vorzulegenden Unterlagen ist überschaubar. Bei dem Schnellkredit wird die Hausbank zu 100 Prozent von der Haftung freigestellt. Sicherheiten müssen vom Unternehmen nicht gestellt werden.

Bei Fragen können Sie sich gerne auch an Wirtschaftsförderer Alexander Leitz wenden (Tel. 0162 7727792, leitz@verwaltung-wirtschaft.de).

Kontakt

Gemeinde Hohentengen
Beizkofer Straße 57
88367 Hohentengen
Tel. 07572 / 760-20

Logo Vier Länderregion Bodensee

© 2020 Gemeinde Hohentengen | neue partner - kommunikation & marketing

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen