Corona-Beschränkungen weitgehend aufgehoben

02.04.2022

Das gilt ab Sonntag 03. April 2022

Mit Beschluss vom 01. April 2022 hat die Landesregierung die Corona-Beschränkungen weitgehend aufgehoben. Wenige Verorddnunge wurden aktualisiert nzw. neu gefasst, einige Verordnungen wurden aufgehoben.

Geändert wurden ...

  • Corona-Verordnung der Landesregierung
  • Corona-Verordnung Schule
  • Corona-Verordnung Kita
  • Corona-Verordnung Krankenhäuser- und Pflegeeinrichtungen

Aufgehoben werden ...

  • Corona-Verordnung Angebote der Kinder- und Jugendarbeit/sozialarbeit
  • Corona-Verordnung Musik-, Kunst- und Jugendkunstschulen
  • Corona-Verordnung Sport
  • Corona-Verordnung WfbM (Werkstätten für Menschen mit Behinderung)

Die wesentlichen Änderungen bzw. noch geltenden Maßnahmen sind ....

Corona-Verordnung des Landes

  • Kontaktbeschränkungen fallen weg
  • Es gilt nur noch eine Abstands-, Masken- und Hygieneempfehlung
  • Maskenpflicht (medizinische Maske oder FFP2-Maske):
    • im ÖPNV
    • in Arzt- und Zahnarztpraxen
    • in Krankenhäusern, Pflegeheimen, Eingliederungshilfeeinrichtungen, ambulanten Pflegediensten und Rettungsdiensten
  • Testpflichten
    • in Krankenhäusern, Pflegeheimen, Eingliederungshilfeeinrichtungen, ambulanten Pflegediensten
    • in Schulen und Kitas
    • in Einrichtungen zur Unterbringung von Asylbewerbern, vollziehbar Ausreisepflichtigen, Flüchtlingen, Spätaussiedlern
    • in Justizvollzugsanstalten, Maßregelvollzugseinrichtungen und anderen Einrichtungen, soweit dort dauerhaft freiheitsentziehende Unterbringungen
  • Zutrittsregelung für Einsatzkräfte

HIER finden Sie die aktuelle Verordnung (Stand 02.05.2022) im Wortlaut

Corona-Verordnung Schule

  • Maskenpflicht im Unterricht entfällt, aber weitere Abstands und Hygieneregelungen und das reelmäßige Lüften werden empfohlen.
  • Testpflicht gilt bis zu den Osterferien unverändert fort. Schülerinnen und Schüler sind weiterhin zweimal pro Woche und die Beschäftigten an jedem Präsenztag zu testen. Weiterhin von der Testpflicht ausgenommen sind quarantänebefreite Personen, denen zwei freiwillige Tests pro Woche angeboten werden.
  • Hygienevorgaben, Lüften und Abstand: Es wird empfohlen, die bisherigen Hygieneregeln und die Vorgaben zum regelmäßigen Lüften weiterhin konsequent zu beachten. Soweit die örtlichen Verhältnisse es zulassen, ist nach Möglichkeit ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten.
  • Die bisherigen besonderen Hygienevorgaben für den Unterricht in Gesang und an Blasinstrumenten sind nicht mehr verpflichtend.

  • Bei einem Infektionsfall in einer Klasse, Lern- oder Betreuungsgruppe, gelten keine Kontaktbeschränkungen mehr.
  • Sowohl die fünftägige „Kohortenpflicht“ als auch die Kontaktbeschränkungen im Sport- und Musikunterricht entfallen.
  • Das Zutritts- und Teilnahmeverbot ist künftig auf Personen begrenzt, die der Testpflicht nicht nachkommen oder die absonderungspflichtig sind.
  • - Die Corona-Verordnung sieht ab dem 3. April 2022 bei Veranstaltungen keine Einschränkungen mehr vor.

HIER finden Sie die aktuelle Verordnung im Wortlaut

WEITERE INFORMATIONEN finden Sie im Schreiben des Kultusministerium vom 31.03.2022

Corona-Verordnung Kita

  • Die Testpflicht für Kinder und Beschäftigte bleibt bestehen.
  • Das Zutritts- und Teilnahmeverbot gilt für Kinder, Beschäftige und weitere Personen, die der Testpflicht nicht nachkommen oder quarantänebefreit bleibt bestehen.
  • Der Mindestpersonalschlüssel kann bis 31. August 2022 um bis zu 20% unterschritten werden.


Das Ministerium wist ausdrücklich weisen wir auf die in § 1 CoronaVO Kita ausgeführten Empfehlungen hin ...

  • eine ausreichende Hygiene und das regelmäßige Belüften von geschlossenen Räumen,
    die Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5 Metern zwischen den in der Einrichtung tätigen sowie zu anderen in der Einrichtung anwesenden volljährigen Personen und
    das Tragen einer medizinischen Maske oder einer Atemschutzmaske. Das gilt für das Fach- und Betreuungspersonal, solange es nicht ausschließlich Kontakt mit den Kindern der Einrichtung hat.

HIER finden Sie die aktuelle Verordnung im Wortlaut

WEITERE INFORMATIONEN finden Sie im Schreiben des Kultusministerium vom 01.04.2022

Corona-Verordnung Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen

Genaueres folgt.

HIER finden Sie die aktuelle Verordnung im Wortlaut

Kontakt

Gemeinde Hohentengen
Steige 10
88367 Hohentengen
Tel. 07572 / 7602-0

Logo Vier Länderregion Bodensee

© 2020 Gemeinde Hohentengen | neue partner - kommunikation & marketing

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen