Corona-Verordnung Schule geändert

20.06.2021

Ab 21. Juni 2021 keine Maskenpflicht im Unterricht (Inzidenz < 35!)

Das Kultusministerium hat zum 19. Juni 2021 die "Corona-Verordnung über den Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen" - Corona-Verordnung Schule - zum 21. Juni 2021 geändert und notverkündet.
Die Schulen des Landes wurden bereits am 18. Juni 2021 über die Änderungen der Maskenpflicht informiert.


Danach gilt ab 2. Juni 2021 ...

  •   Die Maskenpflicht im Freien entfällt bei Inzidenz unter 50 an fünf aufeinanderfolgenden Tagen.
  • In Unterrichts- und Betreuungsräumen entfällt die Maskenpflicht bei Inzidenz 35 (an fünf aufeinanderfolgenden Tagen) und wenn zusätzlich innerhalb der letzten 14 Tage kein positiver PCR Test an der Schule festgestellt wurde.
  • Auf den Gängen, im Treppenhaus und auf den Toiletten von Schulen gilt weiterhin inzidenzunabhängig Maskenpflicht. Aus Gründen der Gleichberechtigung besteht bei Prüfungen inzidenzunabhängig keine Maskenpflicht.

Corona-Verordnung Schule, gültig ab 21. Juni 2021
Änderungsverordnung zur Corona-Verordnung Schule vom 19. Juni 2021
Anschreiben des Kultusministeriums zur geänderten Maskenpflicht vom 18. Juni 2021

Kontakt

Gemeinde Hohentengen
Steige 10
88367 Hohentengen
Tel. 07572 / 7602-0

Logo Vier Länderregion Bodensee

© 2020 Gemeinde Hohentengen | neue partner - kommunikation & marketing

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen