Nachbarschaftshilfe

Helfen wo Hilfe gebraucht wird ...

...ist die Antwort der Nachbarschaftshilfeauf den steigenden Hilfebedarf alter, kranker oder behinderter Menschen in unserer Gemeinde, die sich – häufig alleinstehend – nicht mehr selbst versorgen können oder nicht mehr in der Lage sind, ihren Haushalt selbst zu führen.

…ist ihre Antwort als Kirchengemeinde, mit dieser Hilfestellung dem Auftrag einer christlichen Gemeinde zum Dienst am Nächsten nachzukommen.

…ist ihre Antwort, diesen Dienst am Nächsten in organisierter Form anzubieten, die:

Organisierte Nachbarschaftshilfe ...

ist eine Gruppe von Frauen und Männern, die sich für diesen Dienst am Mitmenschen auf freiwilliger Basis – und gegen eine Aufwandsentschädigung – einsetzen. Die Organisation des Einsatzes erfolgt über eine Einsatzleitung. Einsatzleitung und Helfer/innen unterstehen der Schweigepflicht – beide sind über den Träger der organisierten Nachbarschaftshilfe unfall- und haftpflichtversichert.

Die Hilfeleistungen der Nachbarschaftshilfe werden überkonfessionell angeboten und sind auf stundenweisen Einsatz befristet.

Helfen, wo Hilfe gebraucht wird…..

möchte die Nachbarschaftshilfe, so durch

  • Hilfestellungen im Haushalt, zum Beispiel ...
    - Lebensmittel einkaufen
    - Essen zubereiten
    - Wäsche in Ordnung halten
    - Wohnung reinigen (kein Großputz!)
  • Hilfestellungen bei einfachen Pflegearbeiten, das heißt in Zusammenarbeit mit der Krankenschwester bzw. zur Unterstützung der Dienste der Sozialstation Hilfen ...
    - bei der Körperpflege,
    - beim Aufstehen und Ankleiden,
    -  beim Betten und Wechseln der Bettwäsche
    - Unterstützung pflegender Angehöriger
  • Hilfestellungen im sozialen Bereich, zum Beispiel ...
    - Besorgungen/Einkäufe und Behördengänge bzw. Begleitung
    - Begleitung zum Arzt, zu Veranstaltungen
    - Betreuung von Kindern – stundenweise! –
    bei kurzzeitiger Abwesenheit der Mutter.

Helfen, was kostet das?

Die Hilfestellungen der organisierten Nachbarschaftshilfe werden nach Stunden berechnet.

Der derzeitige Stundensatz ist bei der zuständigen Einrichtung zu erfahren.

Wenn Sie nähere Auskünfte oder Unterstützung durch die Nachbarschaftshilfe benötigen, so wenden Sie sich bitte an die untenstehende Adresse.

Helfen, als Helfer…
Helfen Sie der organisierten Nachbarschaftshilfe durch ihre Mitarbeit
als Helferin oder Helfer. Die organisierte Nachbarschaftshilfe freut sich über Frauen und Männer, die sich für diesen Dienst engagieren und ihn mittragen wollen durch ihren Einsatz für in Not geratene Mitmenschen – als Zeichen für mehr Menschlichkeit, für praktizierten Dienst am Nächsten.

Sie sind an einer Mitarbeit in der organisierten Nachbarschaftshilfe interessiert?! Wenden Sie sich bitte an die unten angegebene Adresse.

Kontakt

Gemeinde Hohentengen
Beizkofer Straße 57
88367 Hohentengen

(07572) 7602-0
info@hohentengen-online.de

Vier Länderregion Bodensee

© 2016 Gemeinde Hohentengen | neue partner - kommunikation & marketing