Hohentengen erhält hohe Förderung

24.03.2017

Herzlichen Dank an das Land Baden-Württemberg für die hohe Fördersumme!

danke

Herzlichen Dank für die hohe ELR-Förderung sage ich den Entscheidungsträgern im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg (MLR) sowie im Regierungspräsidium Tübingen und im Landratsamt Sigmaringen.

Wie schon in der Tagespresse zu lesen war, wurde die Gemeinde Hohentengen im Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) mit einer Gesamt-Fördersumme von 677.620 Euro erneut sehr gut berücksichtigt. Mit Ausnahme der Stadt Bad Saulgau bekommt keine andere Kommune im Landkreis Sigmaringen eine höhere Zuwendung! Neben zwei gewerblichen Investitionen und fünf privaten Maßnahmen im Förderschwerpunkt Wohnen wurde auch das kommunale Programm „Wir schaffen Platz“ in voller Höhe berücksichtigt. Damit können wir die angestrebte Förderung (bis zu 100%) für insgesamt 25 Abbruchprojekte realisieren, um Platz für neue Wohngebäude zu schaffen. In der Summe entsteht dadurch eine Nettobaufläche von rund 1,8 Hektar Nettobaufläche in den Ortskernen. Dies wird ein großer Schritt zur Umsetzung unseres Gemeindeentwicklungskonzepts mit dem Schwerpunkt der Innenentwicklung.

Ich danke auch den politischen Fürsprechern, den beiden Landtagsabgeordneten des Landkreises, insbesondere „unserem“ Abgeordneten Klaus Burger. Dank gilt auch dem begleitenden Architekten Roland Groß sowie insbesondere dem Wirtschaftsförderer der Gemeinde, Alexander Leitz. Er hatte, wie schon in den Vorjahren, die Antragsteller intensiv unterstützt und die Unterlagen perfekt vorbereitet.

Peter Rainer
Bürgermeister

Kontakt

Gemeinde Hohentengen
Beizkofer Straße 57
88367 Hohentengen

(07572) 7602-0
info@hohentengen-online.de

Vier Länderregion Bodensee

© 2016 Gemeinde Hohentengen | neue partner - kommunikation & marketing