Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg

16.03.2015

Dr.-Rudolf-Eberle-Preis

Das Land Baden-Württemberg schreibt den Innovationspreis, Dr.-Rudolf-Eberle-Preis, für besondere innovatorische Leistungen mittelständischer Unternehmen aus. Ausgezeichnet werden beispielhafte Leistungen:
- bei der Entwicklung neuer Produkte, Verfahren und technologischer Dienstleistungen
- bei der Anwendung moderner Technologien in Produkten, Produktion oder Dienstleistungen

Es werden Preisgelder in Höhe von insgesamt 50.000 € vergeben. Darüber hinaus können junge Unternehmen den Sonderpreis in Höhe von 7.500 € erhalten.

Bewerben können Sich:
Kleine und mittlere Unternehmen aus Industrie, Handwerk sowie technologischer Dienstleistung
- mit Sitz in Baden-Württemberg und
- einem Jahresumsatz bis zu 100 Mio. € und
- max. 500 Beschäftigten.
Der Sonderpreis richtet sich an junge Unternehmen, die nicht älter sind als 10 Jahre und mit bis zu 100 Beschäftigten einen Umsatz von max. 10. Mio. € erzielen.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung
- bei Ihrer Industrie- und Handelskammer,
- bei Ihrer Handwerkskammer oder
- beim Landesverband der Baden-Württembergischen Industrie e. V., Gerhard-Koch-Straße 2 – 4, 73760 Ostfildern ein.

Bewerbungsschluss ist am Sonntag, 31. Mai 2015.

Weitere Infos:
RP Stuttgart, Herr Baumgärtner, Tel. 0711/123-2602, E-Mail: info@patente-stuttgart.de oder www.innovationspreis-bw.de

Kontakt

Gemeinde Hohentengen
Beizkofer Straße 57
88367 Hohentengen

(07572) 7602-0
info@hohentengen-online.de

Vier Länderregion Bodensee

© 2016 Gemeinde Hohentengen | neue partner - kommunikation & marketing